Meine Arbeit ist gekennzeichnet durch

  • ein Professionsverständnis von mir als Wegbegleiterin: ich stelle Methoden und Wissen um Prozesse zur Verfügung um Sie auf Ihrem Weg zu unterstützen
  • Wertschätzung für Bestehendes wie
  • Freude am und Behutsamkeit im Sichten von Neuem

Als Supervisorin arbeite ich methodenintegrativ, d.h. ich greife je nach Fragestellung und Situation auf Ansätze und Methoden unterschiedlicher Denkschulen zurück.

 

Basis dieser professionellen Haltung bildet das Supervisionsverständnis des Österreichischen Arbeitskreises für Gruppentherapie und Gruppendynamik (ÖAGG) sowie der Österreichischen Vereinigung für Supervision und Coaching (ÖVS).


Meine sonstige Berufserfahrung

  • Bereichsleitung im Schul-/Bildungsbereich
  • Lehrerin und Pädagogin
  • Lektorin an der Universität Wien

Meine Ausbildung

  • Lehrgang SupervisionCoaching Organisations-beratung beim ÖAGG
  • Diplomlehrgang Psychotherapeutisches Propädeutikum bei der ARGE Bildungsmanagement
  • Diplomstudien Bildungswissenschaften und Philosphie an der Universität Wien