Supervision für Einzelpersonen, Teams und Gruppen

 

 

...entschleunigen, Perspektiven öffnen, Handlungsspielräume erweitern

 

 

In sehr schnell gewordenen Arbeitsprozessen sorgt Supervision für eine gewisse Verlangsamung und macht die Reflexion und Bearbeitung unseres Handelns und Verhaltens möglich. Supervision erzeugt neue, vernetzte Sichtweisen und ermöglicht praxisnahes Lernen durch

  • das behutsame Erschließen von Arbeitssituationen
  • die Auswertung von Erfahrungen
  • die Erkundung von Verdecktem
  • das Experimentieren mit Optionen
  • das Wahrnehmen des Kontextes
  • ...

 

Einzelsupervision

In der Einzelsupervision biete ich einen vertraulichen Rahmen um die Funktion und Rolle der Person in der Organisation, seine* ihre Anliegen und Herausforderungen zu analysieren. Ich unterstütze dabei, strukturelle und organisationale Bedingungen in ihrer Wirksamkeit auf den eigenen Berufsalltag zu identifizieren, Perspektiven zu erweitern, Handlungsspielräume zu erforschen und Entscheidungen vorzubereiten. 

 

Teamsupervision

Teamsupervision bietet neben der Möglichkeit für Fallbesprechungen den Rahmen für die Analyse und Entwicklung von Kommunikationsstrukturen, die Klärung von Rollen und Funktionen, die Bearbeitung von Konflikten u.A.m. Supervision als Raum für Entschleunigung macht strukturelle wie kulturelle bzw. innerpsychische, interpersonale und organisatorische Themen bearbeitbar. Der Dreieckskontrakt zwischen Supervisand*innen, Supervisor*in und Auftraggeber*in/Organisation impliziert die systematische Rückkoppelung von strukturellen Themen an die Gesamtorganisation. 

 

Gruppensupervision

Das Gruppensetting ermöglicht Perspektivenerweiterung, in dem Personen unterschiedlicher professioneller Herkunft (hinsichtlich Branche bzw. Feld, Qualifikation, Organisation, Funktion, Klient*innen etc.) gemeinsam Fälle und Problemlagen aus dem beruflichen Feld Einzelner bearbeiten. Die Gruppe hilft beim Herstellen von Distanz durch das Einbringen unterschiedlicher Blickwinkel, wodurch Dynamiken, Ambivalenzen und Widersprüche der eigenen Arbeitsrealtität erforschbar werden.